Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Dann ist dieser Ratgeber genau richtig für Sie: Lassen Sie sich von uns zur kreativen Wandgestaltung im Schlafzimmer inspirieren und lesen Sie, mit welchen Farben, Mustern und Techniken Ihr Ruheraum am besten zur Geltung kommt. Denn um frischen Wind in Ihr Zuhause zu bringen, müssen Sie nicht gleich alle Möbel austauschen oder umstellen.

Häufig genügt es bereits, bewusste Akzente mit Hilfe von Farben und Mustern zu setzen und mit kreativen Beleuchtungsideen ein gemütliches Ambiente hervorzurufen.

Das Schlafzimmer ist einer der wichtigsten Räume: Es ist ein Rückzugsort, der ausschließlich der Entspannung dient und somit eine besonders harmonische und gemütliche Wirkung auf uns hat.

Damit Ihnen das gelingt, haben wir tolle Ideen zur Wandgestaltung Ihres Schlafzimmers für Sie, um eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Bevor Sie mit dem Umgestalten Ihres Schlafzimmers beginnen, kann es hilfreich sein, zunächst einige Gedanken und Ideen durchzuspielen und den zur Verfügung stehenden Raum genau zu betrachten.

Um abzuwägen, welche Art der Wandgestaltung sich für Ihr individuelles Schafzimmer am besten eignet, sehen Sie sich zunächst die räumlichen Gegebenheiten an. Wenn Ihr Platz beispielsweise durch Dachschrägen begrenzt wird und Sie möchten, dass der Raum optisch an Höhe gewinnt, sollten Sie für die Decke eine hellere Farbe wählen als für die Wände. Haben Sie auffällige Möbelstücke, die aus dem Gesamtbild herausstechen, so sollten Sie in Puncto Wandgestaltung im Schlafzimmer auf dezente, helle Töne setzen.

Zeichnet sich Ihre Einrichtung dagegen durch schlichte, moderne Möbel in Weiß oder Beige und klassische Formen aus, können Sie getrost auch Mut zu kräftigeren Farbtönen beweisen.

Bevor Sie sich für ein Farbkonzept für die Wandgestaltung Ihres Schlafzimmers entscheiden, ziehen Sie die Wirkungsweisen der einzelnen Farben auf den Körper und die Psyche in Betracht. Blau steht für Ruhe, Entspannung und Gelassenheit, daher wird es in Form von Lichttherapien zur Behandlung von Schlafstörungen und innerer Unruhe genutzt.

Gelbnuancen haben wie das Strahlen der Sonne eine stimmungsaufhellende, konzentrationsfördernde Wirkung und einen positiven Effekt auf den menschlichen Hormonhaushalt. Hier kommt es auf Ihr Schlafverhalten an: Wenn Sie abends Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, kann Rot im Schlafzimmer kontraproduktiv wirken und sollte sparsam mit einzelnen Akzenten eingesetzt werden.

Ihr Bett kommt besonders schön zur Geltung, wenn Sie die große Fläche dahinter farblich gestalten und damit einen Blickfang schaffen.

Wenn Sie ein großes Schlafzimmer haben, können Sie auch noch die gegenüberliegende Wand im selben Ton streichen, um ein harmonisches Gleichgewicht herzustellen. Dabei sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt: Sie wünschen im Schlafzimmer eine Wandgestaltung mit Streifen, Blumenmotiv oder persönlichem Fotodruck? Hierzu gibt es beispielsweise spezielle Paneele aus echtem Holz sowie realitätsnahe Fototapeten, die Ihre Wand verkleiden.

Grundsätzlich gilt: Blau- und Grünnuancen wirken beruhigend, während Gelb- und Rottöne tendenziell eine belebende Wirkung haben. Mit dunkleren Tönen wie Weinrot oder in Kombination mit sanften Brauntönen balancieren Sie die anregende Ausstrahlung der Rottöne etwas aus und sorgen für Gemütlichkeit. Wählen Sie beispielsweise ein tiefes Blau für Ihre Schlafzimmerwand, können Sie den Farbton ideal mit sanften Nuancen wie Grau oder Beige abschwächen, um ein harmonisches Bild zu kreieren. Auch Streifen sind für die Wandgestaltung im Schlafzimmer eine tolle Idee: Mit Hilfe einer entsprechenden Tapete strecken Sie die Dachschräge optisch und lassen die Zimmerdecke höher erscheinen.

Mit abstrakten Kunstwerken können Sie wiederum für farbliche Akzente sorgen, während Fotos Ihrer Lieben dem Raum eine persönliche Note geben. Ob Eck-Konsole oder klassisches Wandregal – die nützlichen Helfer bieten Ihnen Stauraum und zusätzliche Ablagefläche für alles, das Sie gern im Schlafzimmer aufbewahren möchten.

Wenn Sie sie an der Wand neben dem Bett platzieren, können Sie sie auch anstelle von herkömmlichen Nachttischen verwenden und schaffen so einen zusätzlichen Ablageort für Bilderrahmen oder persönliche Gegenstände, die Sie im Schlafbereich griffbereit haben möchten. Über einer Kommode oder neben dem Kleiderschrank erfüllen sie funktionale Eigenschaften, sodass Sie nach dem morgendlichen Anziehen stets einen prüfenden Blick hineinwerfen können.

Zudem lassen Spiegel ein kleines Schlafzimmer größer wirken, da sie durch die Reflexion des einfallenden Lichtes zusätzliche Helligkeit und optische Tiefe schaffen.

Möchten Sie eine Ecke Ihres Schlafzimmers größer wirken lassen oder sie sogar zum Ankleidebereich umfunktionieren, eignet sich ein körperhoher Spiegel besonders gut.

Schlafzimmer Einstieg
Schlafzimmer Einstieg
Schlafzimmer Gestaltung
Schlafzimmer Gestaltung
Schlafzimmer Erste Schritte
Schlafzimmer Erste Schritte
Schlafzimmer Raumgröße
Schlafzimmer Raumgröße
Schlafzimmer Einrichtungsstil
Schlafzimmer Einrichtungsstil
Schlafzimmer Farbpsychologie
Schlafzimmer Farbpsychologie
Schlafzimmer Gestaltungstechniken
Schlafzimmer Gestaltungstechniken
Schlafzimmer Anstrich
Schlafzimmer Anstrich
Schlafzimmer Tapete
Schlafzimmer Tapete
Schlafzimmer Holz
Schlafzimmer Holz
Schlafzimmer Farbkonzepte
Schlafzimmer Farbkonzepte
Schlafzimmer Dachschräge
Schlafzimmer Dachschräge
Schlafzimmer Wanddeko
Schlafzimmer Wanddeko
Schlafzimmer Bilder
Schlafzimmer Bilder
Schlafzimmer Wandtattoos
Schlafzimmer Wandtattoos
Schlafzimmer Wandobjekte
Schlafzimmer Wandobjekte
Schlafzimmer Regale
Schlafzimmer Regale
Schlafzimmer Wandspiegel
Schlafzimmer Wandspiegel
Schlafzimmer Dos Donts
Schlafzimmer Dos Donts

Der Naturpool am Hang

Buchsbaum schneiden