Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Auch wir haben sehr lange überlegt, ob und wenn ja in welcher Farbe wir unsere Wohnzimmerwand streichen wollen. Ein paar Tipps: Bei der Frage nach der richtigen Farbe an der Wand spielen auch die Möbel im Raum eine große Rolle. Und noch ein Tipp für’s Streichen: Unbedingt mit einer Wasserwaage die Wand abkleben und das Malerband gut andrücken, damit die Farbe nicht darunter fließen kann. Mir persönlich gefällt ein an der sogenannten „Petersburger Hängung“ orientierter Look viel besser.

Ein „Chaos mit System“, sozusagen, bei der man sich nicht zu streng an Linien hält und stattdessen auf Asymmetrie setzt. Wir bevorzugten ein bisschen mehr Abstand, außerdem haben wir uns für nicht ganz sooo viele Bilder auf einem Fleck entschieden.

Bei einer intensiven Wandfarbe gilt es außerdem zu beachten, dass die Töne der Bilder damit harmonieren. Wir kombinierten nicht zu viele verschiedene Farben miteinander und wählten neben Schwarz, Weiß und goldfarbenen Akzenten noch Rosa und Grün.

Wir wollten nicht den ganzen Wohnraum in dem dunklen Blaugrau streichen und haben uns bei einem anderen Part des großen Zimmers für eine hübsche Alternative entschieden: Roségoldene Kreise, die wir in unregelmäßigen Abständen auf die Wand über unser TV-Sideboard geklebt haben, um einen „Konfetti“-Look zu erzielen. Einziges Problem: Wir können uns nicht entscheiden, denn es gibt sooo viele schöne Modelle.

Praktisch und wohnlich zugleich: Ein mit Büchern oder allerlei Krimskrams bestücktes Regal an der Wand.

Ideen für die Wandgestaltung
Ideen für die Wandgestaltung

Außentreppe Stahl Bausatz mit Mittel-Podest, zum 2ten Stockwerk

Mein Weg vom Messi zum Minimalismus