Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Passende Farben, großformatige Fliesen oder geeignete Bodenbeläge dagegen erweitern den Raum und lassen ihn luftig wirken. In den 70er Jahren wurden Badezimmer gern durchgängig mit dem gleichen kleinen orangenen oder senfgelben Fliesen gefliest, völlig unabhängig von der eigentlichen Raumgröße.

Der Versuch, möglichst viel an Sanitärkeramik und Badmöbeln in kleine Badezimmer zu integrieren, trägt zu einem ungemütlichen Ambiente ebenfalls bei.

Kleine Badezimmer gestalten bedeutet, bereits bei der Planung lediglich die wichtigsten Komponenten zu berücksichtigen: Dusche oder Badewanne, Waschmaschine oder Möbel für mehr Stauraum.

Unser schmales Badezimmer hier im Bild zeigt schon recht eindrucksvoll, wie man es besser machen kann und die typischen Gestaltungsfehler vermeidet. Dunkle Fliesen und die durchgängige Wandverkleidung wurden vermieden, den Größenverhältnissen angepasste Badmöbel eingesetzt und insgesamt warme, helle Farben verwendet: Aus dem etwas tristen 70er Jahre Baddesign wurde so ein freundlicher, offener Raum, der optisch deutlich größer wirkt.

Maßnahmen großes Badezimmer >15qm kleines Badezimmer 5 - 15qm Wandverkleidung kleinteilige Wandfliesen, Dekorsteine, Bordüren und Mosaike möglich auf vollständige Verfliesung der Wände möglichst verzichten; auf großformatige, eher rechteckige Fliesen im Nassbereich achten Bodenverkleidung Mosaike, kleine Naturkiesel und kleinformatige Bodenfliesen sind ok; Holz, Laminat und ähnliche Bodenbelänge möglichst parallel zur längsten Raumseite legen, um den Raum zu strecken

Sondergrößen/Spezialmöbel aus dem Fachhandel, beispielsweise: verkürzte Badewannen, weniger tiefe Waschbecken und Waschbeckenunterschränke; Einbau "über Eck" von Dusche, Waschbecken oder Badewanne Stauraum Platz für Handtücher, Waschmaschine und Trockner in der Regel vorhanden Stauraum ist knapp, deshalb: Waschmaschine und Trockner entweder auslagern oder Kombigeräte verwenden; alternativGeräte übereinander aufstellen Wäschekörbe, Handtücher und Co. Über Eck installierte Waschbecken verschaffen zusätzlich noch etwas Platz, um mehr Raum für Badewanne oder Duschkabine zu ermöglichen. Diese speziellen, auf das kleine Bad ausgerichteten Badezimmer Möbel und Sanitäranlagen sind teils nur wenig teurer als die Standardgrößen aus dem Fachhandel. Standardgröße Spezialgröße für kleine Bäder Waschbecken & Waschtisch (ohne Schrank, nur Konsole) 20,-€ bis > 450,-€ 25,-€ bis > 500,-€ Toilette 30,-€ bis > 200,-€ 50,- € bis > 450,-€ (Eck-WC mit Spülkasten) Duschkabine 100,-€ bis >2.000,-€ 150,-€ bis > 3.000,-€ Badewanne 70,-€ bis > 5.000,-€ 70,-€ bis > 3.000,-€

Ein kleines Badezimmer profitiert durch das Auslagern von nicht zwingend erforderlichen Gegenständen: Putzmittel, Gästehandtücher oder der Sparvorrat an Waschmittel finden dort sowieso keinen Platz. Schlaue Ideen finden sich beispielsweise auf Pinterest, um den den wenigen vorhandenen Platz optimal - und kostensparend - zu nutzen. Ein kleines Badezimmer erfordert besonders sorgfältige Planung, um Platz für alle nötigen Elemente zu finden. Mini Badezimmer Ideen beschränken sich oft darauf, unnötige Möbel wegzulassen und gehen der Frage nach, wie die richtige Farbauswahl ein kleines Bad gestalten helfen kann.

Meistens steht die Entscheidung zwischen Dusche und Badewanne an: beides zusammen erfordert viel Platz, den ein kleines Bad selten zu bieten hat. Entsprechend umsichtig müssen dann aber Waschbecken und Toilette montiert werden, um dem Badespaß genug freien Raum zu geben.

Ein kleines Bad kann auf die notwendigsten Möbel- und Sanitäranlagen beschränkt werden: Toilette, Waschbecken mit Spiegel und Schrank und eine Dusche. Ebenerdig und lediglich durch einen Vorhang oder durch eine geschickte Mauerkonstruktion abgeteilt, lässt die Dusche das Mini Badezimmer großzügiger wirken. Die Badgestaltung für ein kleines Bad wird durch das Fliesenformat beeinflusst: großformatige Fliesen lassen Wände und Decken insgesamt höher und länger erscheinen, als sie tatsächlich sind. Besondere Kleinmöbelserien erleichtern das Gestalten und Einrichten: Waschbecken und Unterschränke gibt es in einem deutlich verkürzten Tiefenmaß, so dass auch bei engen Durchgängen noch genügend Raum vorhanden ist. Ein kleines Bad gestalten bedeutet nicht zwangsläufig den Verzicht auf Dekoration, auf jeden Fall kann bei der Badgestaltung die Regel "weniger ist mehr" gelten.

Mit wenig Einrichtung lässt sich auch ein kleines Bad ansehnlich gestalten.
Mit wenig Einrichtung lässt sich auch ein kleines Bad ansehnlich gestalten.
Draufsicht eines kleinen, aber kompakten Badezimmers mit sinnvoller Anordnung.
Draufsicht eines kleinen, aber kompakten Badezimmers mit sinnvoller Anordnung.
Draufsicht eines kleinen Badezimmers im Computermodell, ohne Toilette.
Draufsicht eines kleinen Badezimmers im Computermodell, ohne Toilette.

Ausmisten

Sanierung EFH in Pfäffikon ZH