Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Werden die Regeln des Feng Shui im Einrichtungskonzept umgesetzt, geht es also darum, das Chi in den Wohnräumen ungehindert fließen zu lassen und so das persönliche Wohlbefinden zu steigern. Räume, bei deren Einrichtung die Feng Shui Regeln angewendet werden, sollen so eine positivere Atmosphäre ausstrahlen und ein intensives Gefühl von Stärke und Geborgenheit vermitteln können. Um zu bestimmen, in welchem Bereich der Wohnung oder des Hauses sich ein bestimmter Raum befinden sollte, kann das sogenannte Feng Shui-Bagua zu Hilfe genommen werden. Das Bagua, das im Wesentlichen ein Quadrat oder Rechteck darstellt und in mehrere Teilbereiche unterteilt ist, wird dabei über den Grundriss der Wohnung gelegt und am Wohnungseingang ausgerichtet. Auch ohne Zuhilfenahme des Baguas lässt sich aber generell sagen, dass Schlafen nach der Feng Shui-Lehre als „geringere (Yin-)Aktivität“ angesehen wird. Das Schlafzimmer sollte sich darum möglichst im hinteren Bereich des Hauses oder der Wohnung befinden und nach Westen ausgerichtet sein.

Selbstverständlich kann aber auch in allen anderen Räumen ein harmonisches Feng Shui-Klima, das den Energiefluss fördert, hergestellt werden. Außerdem sollte das Bett nicht frei im Raum, sondern an einer festen Wand stehen und von beiden Seiten zugänglich sein. Auch Regale oder Hängeschränke sollten nicht direkt über dem Bett angebracht werden – auch das kann einen beklemmenden Effekt erzeugen und das Schlafverhalten stören. Nach der Feng Shui-Lehre unterstützen helle, dezente und warme Farben die Entspannung und fördern so besseren Schlaf.

Für Einrichtung und Wandfarbe im Schlafzimmer ungeeignet sind hingegen dominante, grelle oder sehr dunkle Farben sowie moderne Design-Elemente. Pflanzen spielen in der Feng Shui-Lehre eine wichtige Rolle und dienen dazu, Wohnbereiche durch Farbe und Lebendigkeit zu bereichern.

Zu viele oder besonders große Pflanzen – etwa Sträucher oder Palmen – können den Energiefluss beeinträchtigen und die Harmonie des Raumes stören. Einige Pflanzen, am besten in kleinen Töpfen und mit runder Blattform, dürfen aber auch im Feng Shui Schlafzimmer bedenkenlos aufgestellt werden, um den Raum zu verschönern. Soll in den eigenen vier Wänden das perfekte Feng Shui Schlafzimmer eingerichtet werden, sind die oben genannten Eckpfeiler der Harmonielehre besonders wichtig, um einen harmonischen Schlafplatz zu schaffen. Allerdings gibt es auch noch einige weitere Feng Shui-Tipps, die Energiefluss und Wohlbefinden im Schlafzimmer deutlich verbessern können:

Feng Shui Schlafzimmer - Ausrichtung des Schlafzimmers möglichst nach Westen
Feng Shui Schlafzimmer - Ausrichtung des Schlafzimmers möglichst nach Westen
Naturlatexmatratze Supra-Comfort von Allnatura
Naturlatexmatratze Supra-Comfort von Allnatura
Emma One Matratze
Emma One Matratze

Fantasy Staring Verdunkelungsvorhang für Schlafzimmer Happy St

Feng Shui Schlafzimmer: Für einen harmonischen Schlaf