Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Nachdem mehrere Personen die Spülmaschine ausräumen, kommen die Dinge nicht immer an den Ort zurück, den ich ihnen zugeteilt hatte. Aber ich will mich auf keinen Fall beschweren, sonst darf ich die Spülmaschine bald nur noch selbst ausräumen :o) Ich habe beim Aufräumen nun alles wieder an seinen Platz gebracht und mir dabei überlegt, wo ich welche Dinge am ehesten benötige und sie nach diesem Plan in der Küche verräumt. Die Töpfe und Pfannen sind unter dem Herd verstaut, passend dazu liegen die Kochlöffel in der Schublade drüber. Wenn ihr euch jetzt also für dir besten Plätze eurer Küchenutensilien entschieden habt, geht es los mit dem Ausmisten und Aufräumen bzw. neu einräumen. Manchmal ist man es nur gewohnt Dinge dort zu verstauen, obwohl es praktisch überhaupt keinen Sinn macht.

Also hinterfragt am besten jede Schublade nochmals nach dem Sinn und ob ihr die Sachen wirklich benutzt oder benötigt. Es macht viel mehr Spaß zu kochen, wenn man beim Öffnen des Schrankes oder der Schublade nicht von der Fülle der Dinge erschlagen wird. Auf jeden Fall sollte in dieser Schublade ein Besteckeinsatz sein, damit ihr Messer, Gabel, Löffel etc. trennen könnt.

Ich finde es sehr praktisch, dass man sie bis nach hinten befüllen kann und trotzdem Problem los an die Sachen rankommt. In die Schubladen lege ich, gerade bei Töpfen und Pfannen, Antirutschmatten als Schutz und als Schmutzfänger auf den Boden. Lange Zeit hatte ich meine Vorräte in Tupperdosen, mittlerweile bewahre ich fast alles in verschieden Gläser auf.

Ich mag es einfach, wenn auch beim Kochen und backen alles hübsch aussieht und gut geordnet ist. Ikea hat mittlerweile quadratische Gläser mit Bambusdeckeln, die sich auch gut stapeln lassen.

Dazu klebe ich ein Stück Tafelfolie, die sich gut beschriften lässt, auf die Gläser.

Gibt es welche die euch eigentlich gar nicht gefallen oder vielleicht schon eine kleine Macke haben?

Behaltet nur, welche ihr wirklich benutzt oder euch besonders am Herzen liegen. Mit weißem Geschirr seid ihr einfach ungebunden und könnt bunte Tischdecken, goldenes Besteck, farbige Zusatzteller etc. dazu kombinieren.

Ich mag es gerne, wenn auch der Kühlschrank schön übersichtlich eingeräumt ist und man ihn auch leicht zum Putzen ausräumen kann. Am besten besorgt ihr euch kleine Kunststoffkisten die gut in euren Kühlschrank passen. So habt ihr alles schön übersichtlich zusammen und nichts verschwindet im hintersten Eck des Kühlschrankes.

Auf Instagram bekomme ich immer wieder Fragen zu unseren Küchenprodukten gestellt, deswegen habe ich euch die meist gefragten Dinge hier verlinkt.

House Doctor Garderobe Pock grau * Unsere Kaffeemaschine findet ihr hier: Sage Appliances The Barista Touch * Ich habe euch noch eine kleine To-Do Liste zum Abhaken zusammengestellt, ok eigentlich mein Mann :o).

Viel Spaß beim Ausmisten und ich würde mich über aufgeräumte Bilder von euch auf Instagram unter #villajosefinadetox total freuen.


Garten Sitzecke gestalten: Tipps und Ideen für den Lieblingsplatz

Wohnideen mit Wandfarbe: Garderobe und Wohnzimmer einrichten