Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Das Schlafzimmer soll uns primär als ein Ort der Ruhe dienen und einen erholsamen Schlaf ermöglichen. Das Befolgen von ein paar simplen Grundprinzipien hilft euch dabei, eine gesunde Nachtruhe zu finden und besser zu schlafen. Eine feste Wand im Rücken, reduziertes Interieur und eine beruhigende farbliche Gestaltung sind Voraussetzung für gutes Feng Shui im Schlafzimmer (Bildquelle: www.lifestyle4living.de) Es gibt ein paar Grundregeln, die jeder unabhängig von Geburtselement, Kua Zahl oder anderen Einflussfaktoren bei der Gestaltung eines für den Nachtschlaf vorgesehenen Raumes beachten sollte: Ein guter Schlafplatz weist, wie in vielen modernen Schlafzimmern heute allgemein üblich, nur wenige Möbel und Dekorationsobjekte auf. Die Wand hinter dem Kopfende sollte nicht an die Küche oder ans Bad angrenzen, da elektrische Leitungen und Wasserleitungen die Nachtruhe beeinträchtigen können. Hinsichtlich der Bettkonstruktion ist es ratsam, wenn diese aus massivem Holz und ohne Metall hergestellt worden ist.

Ein Schlafzimmer sollte Ruhe ausstrahlen, was durch geschlossene Schränke, symmetrische Anordnungen und eine klare Ordnung erreicht werden kann. Scharfe Kanten, welche auf den Schlafenden zeigen, bündeln auf sehr unvorteilhafte Art das Chi.

Um das Konzept von Yin und Yang auszugleichen, sollten glatte Oberflächen von Schrank und Bett durch weiche Materialien wie Vorhänge oder Teppichböden ergänzt werden.

Diese erzeugt Yang und ist daher nicht förderlich für den Schlaf (siehe hierzu auch unsere Rubrik mit allen Infos zu Feng Shui Farben). Wer ein romantisches Schlafzimmer bevorzugt, kann dies besser über Kerzen, Decken, Blumen und Kissen erreichen. Bei den Motiven der Bilder oder Fotos sollte es sich um gegenstandslose Malerei oder harmonische Naturschauspiele handeln.

Vorsicht ist bei Federkern-Betten geboten: Zu viel Metall kann vorhandenen Elektrosmog ungünstig reflektieren und dabei sogar verstärken (Foto: Sébastien B.) Tipp: Im Allgemeinen sollten jedoch keine Elektrogeräte, Leitungen und Verlängerungskabel in der Nähe vom Bett verwendet werden.

Nach Feng Shui sollte die Nachtruhe in einer bestimmten Himmelsrichtung erfolgen, die sich nach dem Lebens-Trigramm Ming Gua berechnet (siehe: Kua Zahl berechnen).

Eine feste Wand im Rücken, reduziertes Interieur und eine beruhigende farbliche Gestaltung sind eine entscheidende Voraussetzung für gutes Feng Shui im Schlafzimmer
Eine feste Wand im Rücken, reduziertes Interieur und eine beruhigende farbliche Gestaltung sind eine entscheidende Voraussetzung für gutes Feng Shui im Schlafzimmer
Zu viel Rot im Schlafzimmer gilt es zu vermeiden, denn rote Farbtöne erzeugen viel Yang-Energie, die einem ruhigen Schlaf nicht unbedingt förderlich ist
Zu viel Rot im Schlafzimmer gilt es zu vermeiden, denn rote Farbtöne erzeugen viel Yang-Energie, die einem ruhigen Schlaf nicht unbedingt förderlich ist
Vorsicht ist bei Federkern-Betten geboten: Zu viel Metall kann vorhandenen Elektrosmog ungünstig reflektieren und dabei sogar verstärken
Vorsicht ist bei Federkern-Betten geboten: Zu viel Metall kann vorhandenen Elektrosmog ungünstig reflektieren und dabei sogar verstärken

Schlafzimmer: Eine Bildband feiert bunte Betten

Tisch decken, Besteck halten, Essstäbchen nutzen