Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Um Julia Toosarani-Hausberger schleiche ich schon sehr lange herum und habe vielleicht mehr als einmal angeklopft und gefragt, ob sie nicht Lust hätte, uns in meiner Manege in die Kunst des Papierblumenbastelns einzuweihen. Wer eine oder mehrere ihrer nie welkenden Blumen aus zartem Papier in seinem Zuhause begrüßen möchte, muss Geduld haben, denn eigentlich ist Julias Blumenladen immer ausverkauft und die Warteliste für Islandmohn & Co.

Ich bin super happy, dass sie uns heute in ihrer ersten Show auf der WE LIKE MONDAYS Bühne einige ihrer Supertricks verrät und zeigt, wie man aus ein bisschen Papier und wenigen weiteren Zutaten fabelhafte Blumen Girlanden basteln kann. Herzlich Willkommen liebe Julia, wir freuen uns, dich zu Gast zu haben! Sie machen sich wunderbar auf einem Kindergeburtstag, im Freien beim nächsten Sommerfest und ganz generell an jeder Wand! Ihr könnt natürlich eurer Kreativität freien Lauf lassen und bei den Farben viel bunter werden.

Tipp: Beim Fertigen von Papierblumen mit Krepppapier wird fast immer in Laufrichtung gearbeitet. Zieht man jedoch gegen die Laufrichtung, so wird das Krepppapier länger und lässt sich dehnen.

Ich falte immer gleich fünf Lagen übereinander und schneide dann auf einmal je 3 x 5 Blütenblätter aus. Dieser Arbeitsschritt nennt sich „Cupping“ – du formst das Blütenblatt wie einen “Cup”, eine Schale oder einen Kelch.

Dadurch formst du eine leichte Vertiefung und schon wird das vorher flache Stückchen Blatt Papier zu einem dreidimensionalen Objekt – einem richtigen Blütenblatt! Nimm die Mitte zwischen beide Zeigefinger und Daumen und mache eine kleine Gegenbewegung.

Je sicherer du in dieser Bewegung wirst, desto mehr Blätter kannst du gleichzeitig bearbeiten. Wickel zuerst das Tape um das untere Ende der Staubblätter, ordnet dann ein Blütenblatt nach dem anderen dazu an und wickelt es mit ein. Zupfe die ganze Blüte in ihre finale Form und freu dich über dein ersten Prachtexemplar!

Doch diese süßen Glockenblumen mit ihrem spielerischen und kindlich-krakeligen Touch, sind jede Mühe wert, versprochen! Meine Empfehlung: Nimm dir Zeit und werfen für den Start die Perfektion über Bord. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um das halb vorgefertigte Loch mit einer nicht zu dünnen Nadel oder Prickelnadel ganz durchzustechen.

Schneide für die ø 25 mm Kugeln Krepppapier Rechtecke im Maß 6 x 6 cm und für die ø 15 mm Kugeln Rechtecke im Maß 3 x 3 cm zurecht. Das klappt noch leichter, wenn du die Rechtecke in der Mitte faltest und nur den Halbkreis schneidest. Das muss nicht super genau sein, denn von den Kugeln sieht man später nur den unteren Teil.

Und zwar von der schönen, vollständig mit Krepppapier umwickelten Seite in Richtung zu dem vorgefertigten Loch und dann wieder retour. Das Ende mit der Schlaufe lässt du vorerst frei und formst einen Ring, damit der Draht nicht durchrutscht. Lasse ihn nicht zu knapp, dann funktioniert das finale Auffädeln der Girlande besser!

Fädele über beide losen Enden gleichzeitig nach Belieben Keramikperlen oder ähnliche kleine Perlen. Das ist wichtig, denn schneidet man quer zur Laufrichtung, verliert das Krepppapier seine Stabilität und fällt in sich zusammen.

Wenn du magst, kannst du den Streifen auch nochmal von links nach rechts falten, so geht das noch schneller. Die Enden der Drähte können nun noch mit kleineren Perlen verziert werden oder mit Hilfe eines Holzspießes zu Spiralen gedreht werden.

Schneide für die großen Glockenblumen (ø 25 mm) Krepppapier Streifen im Maß von ca. Wenn du die Streifen vorbereitet hast, falte sie der Laufrichtung nach erst einmal in der Mitte.

Mit einem Holzspießchen werden die einzelnen Blütenblätter, wie beim Zwirbeln von Geschenkband, sachte gerollt, damit sie die charakteristische Glockenblumenform bekommen. Bestreiche den oberen Teil mit Kleber, wickle die Blüten um die vorbereiteten Kügelchen und drücke sie sanft fest. Um einen schönen Abschluss für die Köpfchen der Glockenblumen zu zaubern, fädelst du noch eine oder mehrere Keramikperlen auf die Drahtschlaufe. Dafür drückst du die Drahtschlaufe zusammen und anschließend formst du wieder die Schlaufe mit Hilfe einer Stiftspitze oder der Sticknadel. Jetzt kannst du dir mal ordentlich selbst auf die Schulter klopfen, denn das war anspruchsvoll. Viel Spaß beim Blumen Girlanden basteln und zeig uns unbedingt dein Ergebnis auf Instagram – dann verlinken wir es in den Stories und wir können alle geminsam über die Blütenpracht staunen.

Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln
Blumen Girlanden Basteln

DOLLE TREPPEN DIE SCHÖNSTE VERBINDUNG ZWISCHEN ZWEI ETAGEN

Rose aus Stoff falten