Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Felberich: So gelingen Pflanzung und Pflege

Herkunft Zur Gattung Felberich (Lysimachia), die auch Gilbweiderich genannt wird, zählen über 150 Arten, die vor allem in Eurasien, Nordamerika und Südafrika heimisch sind.Die Blüten sind meist fünfzählig, bestehen aus Kelch und Krone und öffnen sich in endständigen Rispen, Trugdolden, Trauben oder Ähren.Pflanzung Ein guter Zeitpunkt, um einen Felberich zu pflanzen, ist das Frühjahr oder der Herbst.

Felberich: So gelingen Pflanzung und Pflege
Verwendung Hohe Lysimachia-Arten wie der Goldfelberich und der Schneefelberich sind schöne Begleitstauden, die sich für Gehölz- und Gewässerränder eignen.

Zunächst biegen sie sich schnabelartig herab, beim Aufblühen im Sommer richten sie sich dann von unten nach oben auf.

13 gelbe Stauden für Sonne und Schatten

13 gelbe Stauden für Sonne und SchattenGelbe Blumen leuchten wie die Sonne im Beet und bringen gute Laune.Pflanzst Du neben gelbe blaue und gelbe Blüten zu nahe noch eine rote Rose, wirkt das Gesamtbild schnell unruhig und unharmonisch.

13 gelbe Stauden für Sonne und Schatten
Die Staude blüht von April bis Mai und ist mit ihrer Höhe von bis zu 90 cm für Blütenrabatten geeignet.

Die Staude wird etwa 50 cm hoch und ist für Gehölzränder und andere halbschattige Lagen sehr gut geeignet.

Die Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 70 cm und ist daher gut für den Hintergrund von Beeten geeignet.

Mediterrane Stauden

YuccaNoch markanter als Bärenklau ist die Yucca, die auch Palmlilie genannt wird.Er wächst buschig bis 60 cm hoch und 30 cm breit und ist in milden Regionen winterhart.

Mediterrane Stauden
In der Familie der „Sonnen“stauden, die also die Sonnen“anbetung“ schon im Namen tragen, ist der Prächtige Sonnenhut (Bot.

Die Moschus-Malve wächst bis zu 80 cm hoch und bis zu 60 cm breit, ist also eine Staude für die hinteren oder mittleren Reihen.

An den fein behaarten Blättern, die ein schhönes, zu grün perfekt kontrastierendes Silbergrau tragen, erkennt man die mediterrane Staude, die die Sonne liebt.

Nachtkerzen: Pflanzen, Pflegen & Nutzen der Blume

Abends öffnen sich die Blüten der Nachtkerze wie im Zeitraffer [Foto: Lana B/ Shutterstock.com]Abends, wenn die Dämmerung hereinbricht, lässt die Gemeine Nachtkerze (Oenothera biennis) ihren Glanz erstrahlen.Hoch aufragend locken die Blüten der Nachtkerze verschiedene Schwärmer an [Foto: Dezajny/ Shutterstock.com]Die Gemeine Nachtkerze ist dabei keineswegs unauffällig.Die Gemeine Nachtkerze ist wohl die Bekannteste unter ihnen und wird meist als die Nachtkerze schlechthin bezeichnet.Rosa Teppich-Nachtkerze oder Weiße Nachtkerze (Oenothera speciosa): Ganz und gar anders ist das Erscheinungsbild der Rosa Nachtkerze.

Nachtkerzen: Pflanzen, Pflegen & Nutzen der Blume
Sogar etwaigen Stimmungsschwankungen, Aggressivität und anderen Anzeichen, die viele Frauen vor ihrer Monatsblutung empfinden, sollen die Präparate der Nachtkerze entgegenwirken.

Topinambur – die Pflanze im Überblick

Damit aber nicht genug, Topinambur ist nicht nur eine reizende Zierpflanze, sondern auch gleichzeitig eine vollwertige Nutzpflanze.Sobald die oberirdischen Pflanzenteile abgestorben sind, sind die meisten Sorten der Topinambur reif und können geerntet werden.Topinambur pflanzen: Schritt für SchrittAm einfachsten lässt sich Topinambur im Frühjahr pflanzen.

Topinambur – die Pflanze im Überblick
Topinambur pflegenDie Pflanze Topinambur mit ihren wunderbaren gelben Blüten ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die sich zügig und stark im Garten ausbreitet.Die einfachste Methode ist die Vermehrung über die Knollen, die ab dem Frühjahr und im Laufe des Gartenjahres einfach in die Erde gesetzt werden.

Große Stauden: Imposant und pflegeleicht

Und es gibt Exemplare, vor denen bleibt man einfach wie angewurzelt stehen und staunt: Der überwältigenden Pracht mannshoher Stauden-Sonnenblumen (Helianthus), Sonnenbräute (Helenium), Ziergräser, Astern und anderer Großstauden kann sich niemand entziehen.„Großstauden sind in der Regel ebenso robust wie langlebig und man erlebt Blüten buchstäblich auf Augenhöhe.Praktisch: Dank der riesigen Auswahl an Zwiebelblumen grünt und blüht es in Großstaudenrabatten auch im Frühling und Frühsommer – abwechslungsreich und ebenfalls ohne Pflegeaufwand.„Im Sommer und Herbst dürfen Geißbart (Aruncus), die leuchtend blauen und weißen Blüten des Eisenhuts (Aconitum) und Silberkerzen (Cimicifuga) mit ihren schlanken Blütenrispen nicht fehlen.“ Eindrucksvolle Farne, etwa der (Dryopteris affinis) und Ziergräser wie die Wald-Schmiele (Deschampsia) ergänzen die Formenvielfalt.„Am besten kombiniert man Großstauden für den Schatten mit Frühblühern wie dem Buschwindröschen (Anemone nemorosa) und schönen Bodendeckern wie den unkomplizierten und robusten Elfenblumen (Epimedium).

Goldfelberich, Lysimachia punctata

Goldfelberich, Lysimachia punctata - eine nützliche heimische WildstaudeEine Blütenstaude, welche vor allem in der Masse wirkt.Eine solche Mischung von Wildstauden kann die kärglichste Splitterfläche im Garten, im Hof oder an Wegrändern begrünen.

Goldfelberich, Lysimachia punctata
Mit dieser Kombination kann man eine Art Staudenwiese schaffen, die nach dem Verblühen im August mit der Sense zurückgeschnitten wird.

Denn Felbereich, der auch in Massen allein stehen kann, ist eine sehr pflegeleichte Möglichkeit der Bepflanzung, und da ganz besonders für Splitterflächen, Wegränder und kleine Böschungen geeignet.

Botanische EinordnungLysimachia punctata gehört in die Unterfamilie der Myrsinengewächse (Myrsinoideae) innerhalb der Pflanzenfamilie der Primelgewächse (Primulaceae).

10 gelbe Stauden für sonnige Stunden im Beet

Gelbe Stauden sind eine beliebte Gartenbepflanzung, um das sonnige Flair auch an schattigen Tagen im Garten beizubehalten und die Leuchtkraft zu bewundern.Wir zeigen Ihnen zehn gelbe Stauden, die in der Blütezeit garantiert für sonnige Stunden im Garten sorgen.

10 gelbe Stauden für sonnige Stunden im Beet
Es handelt sich hierbei um eine ausdauernde Staude, die sich in Steinanlagen, zwischen Mauern oder als Begrünung auf Dächern wiederfindet.Bei guter Pflege zeigt sich die Staude auch im neuen Jahr.Nicht nur die Blüten, auch die Blätter sind essbar.

Gelbe Stauden (Blumen für warme & freundliche Beete)

Liebt trockenen bis...Klare, vertikale Akzente setzt dieser sommerblühende Fingerhut mit seinen schlanken Blütenkerzen in einem leicht zu integrierenden, matten Gelb.Gelb ist die Farbe der Sonne und wirkt hell, aktiv und anregend.

Gelbe Stauden (Blumen für warme & freundliche Beete)
Im Frühling zeigt uns Gelb mit seiner Wärme, dass der Winter vorbei ist.

Auch im Schatten ist Gelb mit seiner Lichtwirkung besonders schön.Und in Verbindung mit Violett lässt sich die Wirkung von Gelb sogar noch steigern.

Welche Blume ist das?: Es blüht so schön am Wegesrand, doch was

Bunte KronwickeSie blüht von Juni bis Oktober und ist bei Bienen und Insekten sehr beliebt.Sie ist vor allem für nachtaktive Insekten und Falter interessant und unterstützt somit Fledermäuse bei deren nächtlicher Futtersuche.Diese kann bis zu 90 cm hoch werden und ist oft am Wegrand und an Böschungen zu finden.

Welche Blume ist das?: Es blüht so schön am Wegesrand, doch was
Wilde MöhreNicht zu verwechseln mit dem Riesenbärenklau, der sehr giftig ist und der ebenfalls giftigen Hundspetersilie: die wilde Möhre.Laut NABU freuen sich besonders der Schwalbenschwanz und der Distelfalter über die Blüten des Natternkopfs.

Stauden-Sonnenblume (mehrjährige Sorten) Pflege: Pflanzen, Düngen

Unter der Bezeichnung Stauden-Sonnenblume oder Mehrjährige Sonnenblume werden zahlreiche Pflanzen der Gattung der Sonnenblume (botanisch Helianthus) verstanden.Dabei unterscheiden sich die Arten vor allem in ihrem Wachstum, weniger in ihrem Habitus, wobei es Sorten mit ungefüllten sowie gefüllten Blütenköpfen gibt.Mehrjährige Stauden-Sonnenblumen sind vor allem wegen ihres geringen Pflegebedarfs und ihrer unermüdlichen Blühfreude bestens bekannt und unter Gärtnern allseits beliebt.

Stauden-Sonnenblume (mehrjährige Sorten) Pflege: Pflanzen, Düngen
Schneidet man Verblühtes ab, verzweigt sich der nächste Austrieb noch einmal und sorgt für einen reichen Blütenflor bis zum Frosteintritt.

Wer sich generell vor zu starker Ausbreitung der Stauden-Sonnenblume schützen möchte, sollte Wurzelsperren vor der Pflanzung einer Staude einbringen.

Mehrjährige Stauden-Sonnenblumen: Leuchtend gelbe Zaungucker

Im Spätsommer stehen die Stauden-Sonnenblumen in voller Blüte.Wer sich eine dieser mehrjährigen Zierpflanzen in den Garten holen möchte, hat jetzt die Gelegenheit, sie in ihrer ganzen Pracht zu sehen.Die winterharten Pflanzen eignen sich grundsätzlich sehr gut für Staudenbeete, Bauern- und Wildgärten.Den Beinamen "Zaungucker" tragen sie, weil die Stauden - je nach Art - über drei Meter hoch werden können.

Mehrjährige Stauden-Sonnenblumen: Leuchtend gelbe Zaungucker
Im Gegensatz zu ihren Verwandten, den einjährigen Sonnenblumen (Helianthus annuus), haben sie meist kleinere, gelbe Köpfchen, dafür aber eine ganze Fülle davon.

Schöllkraut: Unkraut und Heilpflanze:

Im Garten ist das gelb blühende Schöllkraut vor allem als Unkraut bekannt – dabei ist Schöllkraut eigentlich eine relativ anspruchslose und ansehnliche Staude für Natur- und Wildgärten.Vermehrung und Ausbreitung Durch sein Rhizom und die Samen vermehrt sich Chelidonium majus zuverlässig selbst – ohne dabei allzu lästig zu werden.

Schöllkraut: Unkraut und Heilpflanze:
Fotolia/emer Ein typischer Ort, an dem man Schöllkraut im Garten findet, ist im Halbschatten eines ZaunsVorkommen und Verwendung im Garten Im Garten tritt das Schöllkraut wild wachsend gerne an halbschattigen Stellen vor Mauern und Zäunen auf.

Verwendung als Heilpflanze Als Heilpflanze hat das Schöllkraut eine lange Tradition.

Schöllkraut pflanzen und pflegen Schöllkraut taucht in der Regel von selbst im Garten auf und etabliert sich zügig.

Stauden-Sonnenblumen pflanzen und pflegen

Jahr für Jahr Freude mit Stauden-Sonnenblumen Stand: 03.08.2022 13:59 Uhr Wer seinen Garten in sattem Gelb zum Leuchten bringen will, kann im August Stauden-Sonnenblumen pflanzen.Es lohnt sich, denn die Pflanzen sind mehrjährig und anspruchslos.

Stauden-Sonnenblumen pflanzen und pflegen
Dieser Monat ist ein guter Zeitpunkt, um sich aus unterschiedlichen Sorten seine Lieblingspflanze auszuwählen und zu pflanzen.

Stauden-Sonnenblumen sind anspruchslos und farbenfrohwas den Standort angeht, sind Stauden-Sonnenblumen nicht sehr anspruchsvoll.

AUDIO: Pflanzen für den Präriegarten und Balkon (34 Min) Pflanzen für den Präriegarten und Balkon (34 Min)Dieses Thema im Programm: NDR 1 Niedersachsen | Garten: Alles Möhre, oder was?!

Kaufen Sie jetzt Staude Sechserpack

Zu Produktinformationen springen Medien 1 in Modal öffnenMedien 2 in Modal öffnenMedien 3 in Modal öffnen -{{discount}}% Rabatt 1 / von 4Ein kräftiger BodendeckerHellgelbe Blüten im April und Mai.Die Golderdbeere (Waldsteinia serpyllum) bietet das ganze Jahr über eine Überraschung.Sie ist ein idealer Bodendecker mit starken Ausläufern unter der Erde.

Kaufen Sie jetzt Staude Sechserpack
Die Waldsteinia ternata wird etwa 5 bis 10 cm hoch.

Die Pflanze steht am liebsten in der Sonne oder im Halbschatten.

Gelbe Blumen im Garten: Aufdringlich fröhlich?

Später kommen Goldregen und Ginster, der Gilbweiderich, die Sonnenhüte und Sonnenblumen und schließlich die Goldruten im Herbst.Es kann leuchten wie der Raps, schweflig sein wie das Heiligenkraut, sonnig wie die Ringelblume oder satt wie die Zucchiniblüte.Denn wenn es eine Farbe gibt, die die Aachenerin noch nie mochte, ist es genau diese.Doch dann gibt es da die Taglilien, die so fest im Boden verwurzelt sind, dass die Gärtnerin sie nicht ausgraben möchte.Noch hält er sich zurück und tut genau das, weswegen Ellen Bausch ihn geholt hat: zuverlässig und unkompliziert wachsen und ein bisschen Höhe hineinbringen.

Goldfelberich pflanzen und pflegen

Wuchs Der Goldfelberich ist eine krautige Pflanze, die zwischen 60 und 80 Zentimeter hoch wird.Goldfelberich pflanzen Pflanzen Sie Lysimachia punctata im Frühjahr.Bedenken Sie, dass sich der Goldfelberich rasch ausbreitet – setzen Sie ihn also nicht zu dicht an andere Pflanzen.Um den Goldfelberich im Zaum zu halten und zu verhindern, dass die Staude Nachbarpflanzen bedrängt, sollten Sie Ausläufer regelmäßig abstechen.Krankheiten und Schädlinge Krankheiten und Schädlinge treten bei dem äußerst robusten und wuchskräftigen Goldfelberich sehr selten auf.

Gefüllter Ranunkelstrauch / Kerrie 'Pleniflora'

February 2021Baumschule Horstmann Antwort von Es gibt die Sorte Kerria japonica 'Golden Guinea', die scheinbar nicht von der Ranunkelkrankheit betroffen ist.1 Antwort Antwort Ist die bei Ihnen angebotene Rhizomsperre (19,90 ?)Ein Eimer wäre aber zu klein im Durchmesser, da sollte es schon eine so genannte Maurerbütt sein, bei der der Boden entfernt wird.1 Antwort Antwort Ist der gefüllte Ranukelstrauch ungiftig?1 Antwort Antwort Gibt es Ranunkelsträucher mit weißen Blüten?

Wolfsmilch – Vielfalt für den Garten

Die Gattung Wolfsmilch (Euphorbia) ist mit einer Zahl von weltweit über 2000 Arten unvergleichlich vielfältig: Für den Garten in unseren Breiten halten Wolfsmilchgewächse eine Vielzahl an Varianten bereit.Viele Gründe, diese Gattung im Jahr 2013 in den Mittelpunkt zu stellen, findet der Bund deutscher Staudengärtner, der die Pflanze ausgewählt hat.

Wolfsmilch – Vielfalt für den Garten
Ebenfalls für trockene, sonnige Standorte eignen sich die ausbreitungsfreudige heimische Zypressen-Wolfsmilch (Euphorbia cyparissias) oder die Steppenwolfsmilch (Euphorbia seguieriana ssp.Eine schier endlose Blütezeit, die sich von Juli bis in den Oktober erstreckt, sowie feines, gräuliches Laub hat die Steppenwolfsmilch.

Farbklecks im StaudenbeetEine besonders blattschöne Wolfsmilch ist die sommergrüne süße Wolfsmilch (Euphorbis dulcis `Chamaeleon´) mit ihren roten Blättern.

Gelbe Stauden Lupine

Keimtypen und deren Anwendung – Praxistipps und ErklärungenZu wissen welchem Keimtyp das Saatgut unterliegt ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Keimungsprozess.Beachtet man den Keimtyp nicht, kommt es innerhalb kurzer Zeit zu Problemen mit dem Saatgut und der Erfolg bleibt aus.Dieses Saatgut ist meist recht klein und wird nur auf das Anzuchtsubstrat aufgelegt und leicht angedrückt.

Gelbe Stauden Lupine
Dies steuert das Saatgut über die Phytochrome welche die Wellenlänge des anliegenden Lichtes messen und dementsprechend dann die Keimung auslösen, dieser Effekt nennt sich Photomorphogenese.Alle Samen benötigen zum Keimen Feuchtigkeit, beim einweichen wird hierbei die Außenhülle aufgeweicht, was dem Saatgut das durchdringen erheblich erleichtert.

Mahonie pflanzen und pflegen

Inzwischen ist die Mahonie aber auch bei uns verwildert und findet sich vielerorts in Nadelwäldern.Blätter Die Blätter der Mahonie sind immergrün, ledrig glänzend, dunkelgrün und im Austrieb unpaarig gefiedert.Doch während die Mahonie gelbe Blüten und blau bereifte Früchte ausbildet, sind die Blüten der Stechpalme rosa bis weiß und ihre Früchte rot.So ist Mahonia x heterophylla, die Verschiedenblättrige Mahonie, aus einer Kreuzung mit Mahonia fortunei (Kleine Mahonie, Fortunes Mahonie) entstanden.Mahonia x media ist eine Kreuzung aus der Japanischen Mahonie (Mahonia japonica) und der Lomariablättrigen Mahonie (Mahonia lomariifolia).

Gewöhnliche Nachtkerze pflanzen, pflegen und ernten

Die Nachtkerze öffnet ihre Schalenblüten, wie der Name bereits vermuten lässt, erst in der Abenddämmerung und lockt mit ihrem betörenden Duft Nachtfalter und andere Insekten an.Die Nachtkerze wird zwischen 100 und 200 Zentimeter hoch und bis zu 80 Zentimeter breit.Fotolia/Vidady Die Blüten der Nachtkerze öffnen sich in der Abenddämmerung und verströmen dann einen intensiven DuftWie bereits erwähnt, beginnen sich die Blüten der Nachtkerze erst bei einsetzender Dämmerung zu entfalten und ihre Staubbeutel zu öffnen.

Gewöhnliche Nachtkerze pflanzen, pflegen und ernten
Verwendung Im Privatgarten ist die Nachtkerze eine Pflanze fürs Stauden- und Blumenbeet, wo sie mit ihren auffälligen und duftenden Kelchblättern ein toller Hingucker ist.Krankheiten und Schädlinge Die Nachtkerze wird gelegentlich von Falschem Mehltau und anderen Pilzerkrankungen befallen.

Heiligenkraut: So pflegen Sie die winterharte Staude richtig

Heiligenkraut: So pflegen Sie die winterharte Staude richtigVon: Joana LückSantolina ist in Deutschland eher selten.München – Leuchtend gelbe Blüten, die hoch von den silberfarbenen oder grünen Blättern hinausragen: Das Heiligenkraut (lateinisch Santolina) ist eine wahre Augenweide und versprüht mediterrane Lebensfreude.

Heiligenkraut: So pflegen Sie die winterharte Staude richtig
Heiligenkraut: So pflegen Sie die winterharte Staude richtigIn den USA bezeichnet man die Pflanze aus der Familie der Korbblütler auch oft als „cotton lavender“, da die Blüte so weich und luftig wie Baumwolle aussieht.Düngen muss man das Heiligenkraut nicht, außer es handelt sich um eine Kübelpflanze.Hierzulande haben sich das Graue Heiligenkraut (Santolina chamaecyparissus) sowie das Rosmarinblättrige Heiligenkraut (Santolina rosmarinifolia) etabliert.

Mit Prachtstauden üppige Beete gestalten

Stand: 19.01.2021 14:18 Uhr Mit Prachtstauden üppige Beete gestaltenLeuchtende Farben, außergewöhnliche Blüten oder imposante Formen - Prachtstauden sind im Garten echte Hingucker und lassen sich auf vielfältige Art und Weise mit anderen Pflanzen im Beet kombinieren.Ihre gelben Blüten sind etwas kleiner und sie wird etwa 70 bis 180 Zentimeter hoch.

Mit Prachtstauden üppige Beete gestalten
Ihre Blüten sind je nach Sorte zwischen 4 und 20 Zentimeter groß und haben ganz unterschiedliche Farben.

PfingstrosenPfingstrosen, auch Päonien genannt, bestechen durch ihre vollen Blüten und den angenehmen Duft.Da Prachtstauden mit wenigen Ausnahmen sehr hoch werden, sollten sie im Beet immer hinten gepflanzt werden, damit sie andere Pflanzen nicht verdecken.

Kaufen Sie jetzt Staude Sechserpack

Zu Produktinformationen springen Medien 1 in Modal öffnenMedien 2 in Modal öffnenMedien 3 in Modal öffnen -{{discount}}% Rabatt 1 / von 3Buttergelber BodenDer ideale Bodendecker!Die Golderdbeere (Waldsteinia ternata) blüht mit buttergelben Blüten, die in Rispen zusammenstehen.

Kaufen Sie jetzt Staude Sechserpack
Die Blumen blühen im Frühjahr.

Gießen Sie sie in trockenen Perioden etwas mehr.Schöne Blumen, die Ihren Boden bedecken.

20 gelb blühende Pflanzen für deinen Garten

20 gelb blühende Pflanzen für deinen GartenWir stellen 21 großartige Blumen, von Zwiebelblumen, einjährigen Pflanzen, Stauden und Sträuchern mit prächtigen gelben Blüten vor und geben Tipps zu Standort, Boden und Kombinationsmöglichkeiten.Nein, die Farbe Gelb möchten sie nicht in ihrem Garten, sie sei sehr grell, sehr leuchtend und sehr dominant.Und mit jeder gelben Blume steigt auch die gute Laune und die Vorfreude auf das neue Gartenjahr.

20 gelb blühende Pflanzen für deinen Garten
Alle, die mit Gelb im Garten erst einmal experimentieren möchten, können mit zarten Gelbtönen beginnen, wie zum Beispiel mit dem Frauenmantel oder dem Fenchel.

Eine "Testphase“ ist auch mit einjährigen Pflanzen möglich, um die Wirkung der Farbe Gelb im Garten für eine Saison auszuprobieren.

Winterharte blühende Stauden: 75 Arten nach Farbe und Standort

Winterharte blühende Stauden: 75 Arten nach Farbe und StandortWenn es um eine gelungene und pflegeleichte Gestaltung des Gartens geht, sind winterharte Stauden die perfekte Wahl.Aus diesem Grund haben wir eine umfangreiche Liste an blühenden, winterharten Stauden nicht nur nach Farbe, sondern auch nach Standort sortiert.Blühende Stauden für vollsonnige StandorteGrundsätzlich gilt: Stauden sind umso pflegeleichter, je besser der tatsächliche Standort an ihre Bedürfnisse angepasst ist.Für vollsonnige Plätze im Garten mit nährstoffarmer Erde empfehlen sich genügsame Trockenkünstler wie winterharte Steingartenpflanzen, blühende Präriegewächse oder alpine Stauden.Winterharte Stauden für halbschattige LagenDer Übergangsbereich zwischen einem kühlen, schattigen Standort und sonnigen, heißen Lagen ist in der Natur sehr häufig anzutreffen.

Sonnenblumen-Stauden » Diese Sorten sind mehrjährig

Kleinere Blüten und nicht ganz so hochWährend einjährige Sonnenblumen es bei guter Pflege auf mehr als vier Meter schaffen, bleiben Stauden etwas kleiner.Die meisten Sonnenblumen-Stauden sind winterhartStauden-Sonnenblumen wachsen auf jedem Gartenboden, der nicht zu verdichtet ist.

Sonnenblumen-Stauden » Diese Sorten sind mehrjährig
Die Stauden sind meistens winterhart.

Die Wurzeln der Stauden bilden viele Ausläufer, die manchmal sogar mehrere Meter von der Mutterpflanze entfernt wachsen.

Wenn Sie die unkontrollierte Ausbreitung der Stauden-Sonnenblumen verhindern möchten, sollten Sie eine Wurzelsperre anlegen, bevor Sie sie einpflanzen.

Kaufen Sie jetzt Staude Echtes Johanniskraut Hypericum perforatum

Zu Produktinformationen springen Medien 1 in Modal öffnenMedien 2 in Modal öffnenMedien 3 in Modal öffnen -{{discount}}% Rabatt 1 / von 5Bunter GartenEine farbenfrohe Ansicht.Das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) schmückt Ihren Garten mit einem gelben Blumenmeer!Man bezeichnet das Echte Johanniskraut auch als heimische Wildpflanze.Kochen Sie daraus einen leckeren Tee oder verwenden Sie es in einem Salat.Stellen Sie das Hypericum an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten.

Wunderwaffe gegen Warzen

In ländlichen Gegenden wird es in der Volksmedizin aber nach wie vor als zuverlässiges Mittel gegen Warzen eingesetzt.Gegen die äußerliche Anwendung bei Warzen oder Hühneraugen spricht aber nichts, solange nur „kranke“ Hautstellen damit behandelt werden und man darauf achtet es nicht in Mund- oder Augennähe zu verwenden.Die hervorragende Wirkung gegen lästige Warzen und Hühneraugen verdanken wir den antiviralen Alkaloiden des Schöllkrauts.Nach der Anwendung bitte die Hände waschen, damit der Pflanzensaft nicht versehentlich in die Augen oder den Mund gerät.

Wunderwaffe gegen Warzen
Täglich 1x schütteln und nach der Ziehzeit abfiltern und die fertige Tinktur in eine dunkle Flasche abfüllen.

Die besten Dauerblüher: langblühende Stauden und Bodendecker

Langblühende StaudenDauerblühende Stauden verschönern Garten und Balkon für viele Wochen und sind auch als Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten von Bedeutung.Kombiniere am besten immer mehrere früh- und spätblühende Pflanzen miteinander, sodass es stets bunte Blüten gibt, die von Bienen angeflogen werden können, und die im Jahresverlauf immer neue Anblicke hervorbringen.

Die besten Dauerblüher: langblühende Stauden und Bodendecker
PetunienBlütezeit: Mai bis NovemberPetunien eignen sich wegen ihres hängenden Wuchses besonders gut für die Bepflanzung von Kübeln und Kästen auf dem Balkon.Neben Blättern und Blüten sind auch die Samen essbar und können zum Beispiel als Pfefferersatz verwendet werden.In unserem Buch haben wir viele weitere Ideen für den schönen und naturnahen Garten gesammelt:Welche Dauerblüher möchtest du in deinem Garten nicht mehr missen?

SHARE:

▷ Einrichten im Alpenlook

FIMEXO Außentreppen Aussen