Contact Information

3413 Marion Drive
Tampa, FL 33637

Das perfekte Blumenbeet mit Gräsern und Stauden in lila und weiß

Das perfekte Blumenbeet mit Gräsern und Stauden in lila und weiß13.Da wir nicht nur eine reine Rasenfläche anschauen und unbedingt auch einige Pflanzen für Insekten, Schmetterlinge und Bienen bieten wollten, haben wir uns für ein Blumenbeet aus verschiedenen Pflanzen und Gräsern entschieden.

Das perfekte Blumenbeet mit Gräsern und Stauden in lila und weiß
Weißer Lavendel und TymianDie perfekten Gräser und StaudenUns war von Anfang an wichtig, dass die Farben perfekt zusammen passen.

Aus dem Grund haben wir uns für eine Mischung aus beige-, weiß- und lilatönen entschieden.Tymian über unser ortsansässiges GartencenterWir wollten auch einige sehr niedrige Pflanzen und haben uns aus dem Grund für Tymian und Zitronen-Tymian entschieden.

Gestaltungsideen mit Gräsern und Stauden

Will man Gräser und Stauden kombinieren, kommt es auf eine geschickte Arten-Auswahl an.Diese Gräser bringen Leichtigkeit ins Beet Ganz allgemein unterscheidet man zwischen Gräsern der kalten und der warmen Jahreszeit.

Gestaltungsideen mit Gräsern und Stauden
Einzeln oder in Gruppen gepflanzt, kann man gut mit der optischen Wirkung von Gräsern spielen.Was die Gestaltung betrifft, gilt nach wie vor Karl Foersters (Staudenzüchter und Gartenphilosoph) bekannter und treffender "Harfe und Pauke"-Vergleich: Filigrane Gräser sind wie die Harfe, die mit gröber strukturierten Stauden, der Pauke, interessante Kontraste bildet.

Sehr eindrucksvoll mit der farbenfrohen Schafgarbe (Achillea-Filipendulina-Hybride)Neben dominanten, straff aufrechten Gräsern wie dem Reitgras (Calamagrostis) gibt es auch malerisch überhängende wie das Federborstengras (Pennisetum).

Beet mit Gräsern und Stauden gestalten » Schöne Ideen

Welche Gräser und Stauden harmonieren miteinander?Bei der Auswahl Ihrer Gräser und Stauden sollten Sie vor allem auf die Wuchshöhe achten.Kombinieren Sie verschieden Blattformen und -farben, wie helle Gräser mit dunkelblättrigen Stauden oder umgekehrt, das macht Ihr neues Beet reizvoller.

Beet mit Gräsern und Stauden gestalten » Schöne Ideen
Ein schattiges Beet mit Gräsern und StaudenIn einen schattigen Garten können Sie gut Japan-Silberbandgras pflanzen, es fühlt sich dort wohl und hellt dunkle Bereiche ein wenig auf.Ein vollsonniges Beet mit Gräsern und StaudenFür ein vollsonniges eignen sich zum Beispiel Glockenblumen, Braunellen, der Blutstorchschnabel und das Edelweiß, aber auch die Fetthenne und verschiedene Nelkenarten.

Stauden und Gräser kombinieren

Wenn Sie Stauden und Gräser kombinieren, sollten Sie vor allem auf die Wuchshöhe achten.Gräser und Stauden als SichtschutzGräser und Stauden als SichtschutzDie Kombination von hohen Prachtstauden wie Feinstrahlastern, Gartenchrysanthemen, Lupinen, Rittersporn, Sonnenauge, Sonnenhut, Taglilien, Türkischer Mohn… und Ziergräsern ist im Sommer ein idealer Sichtschutz an Sitzplätzen, am Schwimmteich und eine lebendige Eingrenzung des Gartens.Gräser und Stauden als Sichtschutz am SchwimmteichStauden und Gräser kombinieren: tolle Beete im JahresverlaufWenn Sie Stauden und Gräser kombinieren, sollten Sie Zwiebelpflanzen für den Frühling als Platzhalter für die Stauden und Gräser setzen.Stauden und Gräser kombinierenGewiss, Gräser und Stauden machen im Laufe des Jahres einige Arbeit.

Stauden und Gräser kombinieren
Wenn Gräser und Stauden zu umfangreich werden, setzt man sie um und das Schauspiel beginnt an anderer Stelle von neuem.

Stauden im Ziergarten: Mit Schafgarbe und Unkrautvlies einen

Ziergarten anlegen und gestalten – mit diesen Tipps geht esVon: Anna Katharina KüstersStauden und Gräser sind ein wichtiger Bestandteil eines Ziergartens (Symbolbild).So gelingt es auch, dass im Herbst noch Farbe im Ziergarten und auch Steingarten herrscht.

Stauden im Ziergarten: Mit Schafgarbe und Unkrautvlies einen
Ziergarten: Die Schafgarbe darf nicht fehlenEbenfalls pflegeleicht und eine der beliebtesten Stauden ist die Schafgarbe.Ziergarten: Einen Ziergarten planen und anlegenDas Anlegen eines Ziergartens beginnt genau so wie das Anlegen aller Gartenarten: mit Planung.

Soll es eine Terrasse geben mit Pergola, an der sich eine Prachtwindenbepflanzung befindet?

Die Qual der Wahl: Stauden auswählen, Beete gestalten

Die Kleinen nach vorneharmonische Staudenanordnung Damit Sie die Stauden in den Zeiten, in denen sie besonders schön sind, immer im Blick haben, sollten kleine Pflanzen nach vorne, die großen nach hinten.Der erste Blickfang im Jahr, die klein bleibenden Frühblüher, kommen also an die Front, dahinter die mittelhohen Sommerstauden, und ganz nach hinten die meist großen Herbststauden.

Die Qual der Wahl: Stauden auswählen, Beete gestalten
Meist sterben die oberirdischen Teile im Herbst ab und die Pflanzen treiben im Frühjahr aus unterirdischen Pflanzenteilen neu aus.

Mit ihren reizvollen Blättern punkten außerdem die Elfenblumen und die Funkien, oder Hostas.

Ähnlich wie Frauenmantel wirken auch strukturgebende Gräser harmonisierend und unterstreichen die Blühkraft der Stauden.

Präriegarten anlegen und pflegen

Präriegarten anlegen und pflegen Stand: 19.07.2022 15:08 Uhr Zarte Gräser und leuchtende Blütenstauden: Ein Präriegarten ist ein Hingucker und sehr pflegeleicht.AUDIO: So planen Sie Ihren Präriegarten (21 Min) So planen Sie Ihren Präriegarten (21 Min)Idealer Standort und GartenbodenEin Präriegarten kann problemlos an die Verhältnisse in unseren Breitengraden angepasst werden.Präriegarten im Frühling anlegenDer beste Zeitpunkt, um einen Präriegarten anzulegen, ist das Frühjahr.Geeignete Pflanzen: Stauden und Gräser für den PräriegartenEs gibt zahlreiche Pflanzen, die sich wunderschön in einem Präriegarten machen.Einige Beispiele:Blütenstauden:SonnenbrautSonnenbraut SonnenhutSonnenhut MädchenaugeStauden-SonnenblumenStauden-Sonnenblumen AsternPurpursonnenhutPrachtscharteEhrenpreisGoldruteBlaurauteIndianernesselPrachtkerzePrachtkerze Bronze-FelberichKanadischer WandelkleeKompasspflanzeBartfadenPhloxFette HenneSchafgarbeSchafgarbe KokardenblumeSteppensalbeiKugeldistelRote SpornblumePassende Gräser:IndianergrasRutenhirseBüffelgrasMoskitograsVanillegrasTropfengrasFontänengrasReiherfedergrasRiesenfedergrasDen Präriegarten pflegen und gießenSelbst Pflanzen im Präriegarten kommen natürlich nicht ohne Wasser aus.

Garten im Frühjahr: Die wichtigsten Arbeiten

Garten im Frühjahr: Die wichtigsten Arbeiten Stand: 06.04.2022 14:06 Uhr Im Frühling fallen diverse Arbeiten an, damit der Garten wieder schön aussieht und die Pflanzen gut gedeihen.Die ersten warmen Sonnenstrahlen und sprießende Frühjahrsblüher im Beet machen vielen Gartenfreunden Lust darauf, die ersten Arbeiten im Garten zu erledigen.

Garten im Frühjahr: Die wichtigsten Arbeiten
Sind die Stauden noch nicht zurückgeschnitten, wird es Zeit, die brauen Stängel bodennah abzuschneiden oder einfach abzureißen.Weitere Informationen Rosen im Frühjahr richtig schneiden Damit Rosen kräftig sind und reichlich blühen, benötigen sie im Frühjahr einen Rückschnitt.

mehr Gartentipps für April Zeit für die Neugestaltung: Gehölze lassen sich pflanzen, Rasen benötigt viel Pflege.

Gräsergarten gestalten, anlegen und pflegen

Ob klein und puschelig oder hoch und elegant, einjährig oder mehrjährig – Ziergräser können in jedem Garten eingesetzt werden.Waldsimsen (Carex) und das Japanische Berggras (Hakonechloa) hingegen lieben schattig-frische Standorte und bereichern gemeinsam mit Funkie, Purpurglöckchen und Sterndolde halbschattige Gartenecken.Sie bringen Struktur und Bewegung in den Garten, rascheln leise im Wind und imponieren mit ihren dekorativen Halmen, schönen Blütenrispen oder leuchtenden Farben.

Gräsergarten gestalten, anlegen und pflegen
Gräser als Sichtschutz im Garten Durch ihren aufrechten Wuchs und die dicht stehenden Halme sind Ziergräser im Garten als Sichtschutzpflanzen beliebt.

Dafür sind wuchtige Grassorten wie Bambus oder Pfahlrohr ebenso geeignet wie das filigranere Pfeifengras oder das Riesen-Federgras (Stipa gigantea).

Der richtige Standort für Ziergräser im Garten

Allerdings benötigen Ziergräser den richtigen Standort, damit sie gedeihen.Trocken und sonnig oder feucht und schattigWelchen Standort Ziergräser benötigen, hängt von ihrer Herkunft ab.Zu den Steppengräsern zählen unter anderem der Blauschwingel, der Blaustrahlhafer und der Strandroggen.

Der richtige Standort für Ziergräser im Garten
Zarte Ziergräser mit hellgrünen Halmen benötigen einen schattigen Stand, damit die Sonne sie nicht verbrennt.

Damit man die Beete nicht ständig umgestalten muss, sollte man bereits bei der Pflanzung der Ziergräser an ihre endgültigen Maße denken.

Beete planen, anlegen & pflegen

Die Pflanzen nach dem Prinzip der Lebensbereich der Stauden in der Natur auswählen: Für jeden Standort gibt es die richtige Staude!Gruppen in ungraden Exemplaren bilden, die Geselligkeitsstufen der Stauden beachten: je kleiner und bescheidener die Staude, desto größer wird die Gruppe.

Beete planen, anlegen & pflegen
Zum Pflanzen wird das Vlies dann mit einem Teppichmesser kreuzförmig eingeschnitten und die Stauden in die Erde eingepflanzt.

Die Pflanzfläche wird wie unter dem Punkt ‚In welchen Boden werden Stauden gepflanzt’ vorbereitet und die Erde mit dem Vlies abgedeckt.Hohe Stauden stützenHohe Stauden, wie Helianthus, oder Stauden mit schweren üppigen Blüten, wie z.B.

Gartengestaltung mit Gräsern

In kleineren Gärten ist die Antwort häufig eine Einzelpflanze oder auch die Gräser als (Sichtschutz-)Hecke zu pflanzen.Nicht allen gefällt die Strenge und Geradlinigkeit die ein reines Gräserbeet ausstrahlt.Wofür man sich hier entscheidet hängt ganz von den persönlichen Vorlieben und der restlichen Gartengestaltung ab.Anschließend die Unebenheiten ausrechen und die Pflanzen aufstellen.

Gartengestaltung mit Gräsern
Starkwachsende Gräser wie die Miscanthus-Arten, die Reitgräser oder das Pampasgras brauchen mehr Dünger als Blaustrahlhafer oder die unzähligen Carex.

Angelikas Garten: robuste Stauden für pflegeleichte Beete

Die Fotografie ist eine der großen Leidenschaften von mir und ist für mich ein wichtiges Hobby, um Kraft und Energie für den Alltag zu schöpfen.Ich mag die verschiedenen Hortensien sehr, die bestens zu den Stauden passen und sich harmonisch ins Beet integrieren.

Angelikas Garten: robuste Stauden für pflegeleichte Beete
Blick über Angelikas Garten Biene labt sich an Verbene Das Haus hat eine sehr gradlinige Formensprache, der Garten bricht die Strenge auf Robuste Stauden mit Gräsern Hagebutten für Mensch und Vögel Auch im Winter hübsch: Euphorbien Leckerer Fenchel.

Und eine beeindruckende Staude Liebling Rudbeckia.Atmosphärisch fügt die sich übrigens sehr gut ein, denn Rankgehölze und Töpfe und schaffen eine gekonnte Verbindung von Terrasse und Garten.

Aktuelles Gartendesign mit Stauden und Gräsern

Was heute modern und trendig im Garten ist, haben berühmte Pflanzenzüchter und -gestalter wie Karl Foerster (Förster) und Piet Oudolf schon vor langer Zeit vorgemacht.Viele der eingesetzten Pflanzen sind Präriepflanzen Nordamerikas, die trockenheitsverträglich sind und somit gut in die jetzige Zeit und das Klima Erfurts passen.

Aktuelles Gartendesign mit Stauden und Gräsern
Fetthenne mit Samenständen des AlliumDie Blaue Distel Eryngium ist auch in braun noch schönSkulptural wirken Oudolfs Beete selbst im Herbst und WinterDie Honnenbraut Helenium bringt herbstliche FarbeAktuelles Gartendesign mit Stauden und Gräsern.von der Gartengestalterin Petra Pelz neu kreierten Stauden- und Gräsergärten war zu bewundern, wie die Beete der Zukunft aussehen.

Man nimmt dann entsprechend weniger verschiedene Arten und Sorten und versucht, mit den eingesetzten Pflanzen einen natürlichen Fluss zu erzeugen.

Pflanzplanung & Pflanzung

Die Kunst der Pflanzplanung liegt in der Auswahl und Kombination der geeigneten Pflanzen für einen Standort passend zu einem Gartenstil.Vor­rangig bei der Pflanz­pla­nung ist zum einen der Stil von Haus und Garten um diesen durch die Bepflanzung in Szene zu set­zen.

Pflanzplanung & Pflanzung
Zum anderen — und somit genau­so wichtig — sind aber Fak­toren wie die Bodenbeschaf­fen­heit oder die Sonnene­in­strahlung und das Wuchsver­hal­ten der Pflanzen.

Und zu guter Let­zt soll die Pflanzung immer schön ausse­hen — eigentlich ein Haupt­grund ein­er Pflanzung, der abso­lut berechtigt ist, oder?

Bei der Umset­zung der Pflanzkonzepte biete ich gerne die Liefer­ung der Pflanzen aus den Gärt­nereien meines Ver­trauens sowie die Pflanzung und Pflege der umge­set­zten Flächen an.

Pflanztipps: So blüht der Garten prächtig von Herbst bis Winter

Von Zurückhaltung keine Spur: An reich bestückten Herbstbeeten hat das Auge viel zu tun.Gräser und Stauden prunken um die Wette.

Pflanztipps: So blüht der Garten prächtig von Herbst bis Winter
Foto: Julia Kuhlmann up-down up-down Tipps für den Garten im Herbst Mit diesen Pflanzen blüht der Garten nach dem Sommer einfach weiter Von Julia Kuhlmann | 19.09.2021, 13:00 UhrGeht Ihnen der Sommer im Garten auch immer zu schnell vorbei?

Dann pflanzen Sie doch Stauden, Gräser und Sträucher, die den Herbst bunt machen.

Ein Gartenrundgang mit vielen Empfehlungen und Bildern.

Prachtkerze, Verbena und Gräser: Tänzer im Beet

Sie sind Trend: locker-leichte Pflanzen wie Prachtkerze, Patagonisches Eisenkraut oder Gräser.Und sie tanzen die schönsten Szenen.Oder wie kommen dir zum Beispiel Prachtkerzen vor, die ein schönes Gehölz umgarnen?Sie können ruhig hoch sein und groß werden, sie sollen aber wie ein zarter Schleier wirken, durch den wir hindurchschauen können.Dazwischen: Rosen Tausendsassa Kerzenknöterich, hier die Sorte Firetail Weißer Kerzenknöterich Bistorta amplexicaule mit Silberkerze Cimicifuga und Goldrute Solidago rugosa Beet oder Wiese?

Kiesbeet anlegen: Perfekt für sonnige Standorte

Kiesbeete sind ideal für sonnige Standorte Stand: 09.06.2021 09:57 Uhr Sonnenliebende Pflanzen mit geringem Wasserbedarf gedeihen besonders gut in einem Kiesbeet.In der Kritik stehen triste Schottergärten ohne Pflanzen, die aus ökologischer Sicht wertlos sind, weil sie bedrohten Insekten den Lebensraum nehmen.

Kiesbeet anlegen: Perfekt für sonnige Standorte
Der geschätzte Pflegeaufwand liegt bei etwa fünf Minuten pro Quadratmeter und Jahr und das Beet muss nur selten gewässert werden.Ein Teil der Erde wird mit Kies und Sand vermengt, sodass das Substrat durchlässiger wird und wenig Nährstoffe enthält.Diese Pflanzen eignen sich für sonnige KiesbeeteFür die Pflanzung eignen sich sowohl Stauden als auch Ziergräser, die sonnige und trockene Standorte bevorzugen.

Immergrüne Pflanzen Teil 1: Stauden mit grasartigen und

Wir lassen Gräser und Stauden stehen, unter anderem, weil ihre unterschiedlichen Formen und die Samenständen das winterliche Bild bereichern.Dazu kommen immergrüne Sträucher und Stauden, die mit verschiedenen Grüntöne und Blattformen dazu beitragen, dass der Garten auch in der kalten Zeit attraktiv aussieht.Hier stelle ich euch nun dazu einige Pflanzen mit grasartigem oder schwertförmigem Blattwerk vor, die auch im Winter grün sind.

Immergrüne Pflanzen Teil 1: Stauden mit grasartigen und
Immergrüne Pflanzen mit grasartigen BlätternSeggenEinige Seggen sind auch im Winter grün.Sie gedeihen im Halbschatten und im Schatten und vertragen Wurzeldruck.

Anja Wehle

Wenn Sie Stauden und Gräser kombinieren, sollten Sie vor allem auf die Wuchshöhe achten.Man muss also notgedrungen durch zeitweiligen kräftigen Rückschnitt, durch Umsetzen die lebenskräftige Gräsergesellschaft im Prachtstaudenbeet im Zaum halten.

Anja Wehle
Gräser und Stauden als Sichtschutz am SchwimmteichStauden und Gräser kombinieren: tolle Beete im JahresverlaufWenn Sie Stauden und Gräser kombinieren, sollten Sie Zwiebelpflanzen für den Frühling als Platzhalter für die Stauden und Gräser setzen.

Stauden und Gräser kombinierenGewiss, Gräser und Stauden machen im Laufe des Jahres einige Arbeit.

Wenn Gräser und Stauden zu umfangreich werden, setzt man sie um und das Schauspiel beginnt an anderer Stelle von neuem.

Hortensien und Gräser kombinieren » Ein Beet voller Möglichkeiten

Kann ich Hortensien und Gräser im Beet zusammen pflanzen?Das sind nur einige der zahlreichen Argumente für eine Vergesellschaftung von Hortensien und Gräser im Beet.

Hortensien und Gräser kombinieren » Ein Beet voller Möglichkeiten
Wie kombiniere ich Hortensien und Gräser im halbschattigen Beet?Wie kombiniere ich Hortensien und Gräser im sonnigen Beet?Tipp Hortensien und Gräser erst im Frühjahr schneidenIm Herbst bleiben Hortensien und Gräser von der Gartenschere verschont.

Gräser pflanzen: Welches Gras für welchen Standort?

Gräser und Stauden, die etwa gleich groß werden, verwachsen miteinander wie zu einem riesigen Blumenstrauß.Wichtig ist beim Kombinieren, dass Gräser und Stauden ähnliche Standort- und Bodenansprüche haben.Gräser pflanzen - das sollten Sie beachtenDie beste Pflanzzeit für Gräser sind der Frühling und der Herbst, aber grundsätzlich können Ziergräser das ganze Jahr über gepflanzt werden.Achten Sie bei der Auswahl der Pflanzen darauf, welche Wuchsstrategien Gräser haben.Die Gräser bilden nach seinen Worten grazile Strukturen, während die Blattschmuckstauden mit ihrem großen, imposanten Laub wie ein Paukenschlag wirken.

Traumhafte Sonnenfarben und Gräser im Präriegarten

Deshalb begannen amerikanische Botaniker und Gartengestalter damit, die typischen Pflanzen dieser Landschaft zu bewahren und daraus einen naturnahen Gartenstil zu kreieren.Um den Gartencharakter zu stärken, haben sie den Anteil der typischen Hochgräser allerdings zugunsten der farbenfrohen, meist spät blühenden Stauden reduziert.

Traumhafte Sonnenfarben und Gräser im Präriegarten
So, wie sich die amerikanische Landschaft von Ost nach West verändert, sind auch die Boden- und Feuchtigkeitsansprüche der einzelnen Präriestauden verschieden.

Sonnigwarm und dazu feucht mögen es auch der rotviolette Purpursonnenhut (Echinacea purpurea) und der gelbe Gartensonnenhut (Rudbeckia fulgida var.Darin beschreibt sie die Eigenschaften dieses Gartenstils, seine Grundprinzipien und die darin enthaltenen Gestaltungsmöglichkeiten.

In vier Schritten zum neuen Beet

Wohin mit den Errungenschaften der letzten Pflanzentauschbörse oder mit den selbstgezogenen Prunkbohnen-Sämlingen?Die Grasnarbe abschälenDazu schiebst du den Spaten möglichst waagerecht etwa eine Handbreit unter die Erdoberfläche in den Boden und »schälst« Rasensoden ab.

In vier Schritten zum neuen Beet
Sie können aus kleinen Wurzelresten wieder austreiben und würden den Pflanzen im neu angelegten Beet das Leben unnötig schwer machen.

Das Beet bepflanzenHast du das Beet hergerichtet, kannst du mit dem Bepflanzen beginnen.

Bist du mit der Zusammenstellung zufrieden, beginnst du mit dem Einpflanzen.

Staudenbeet Pflanzplan: 9 Ideen für Schatten und Sonne

Staudenbeet Pflanzplan: 9 Ideen für Schatten und SonneMit wenig Aufwand ein Gartenbeet jedes Jahr erneut zum Blühen zu bringen, das gelingt mit mehrjährigen Stauden sehr gut.Wichtig bei der Planung des Beetes ist jedoch immer, dass die folgenden Kriterien eingehalten werden sollten:genauen Pflanzplan erstellenLeitstauden im HintergrundBegleitstauden im mittleren BeetFüllstauden für Beetrand und LückenPflanzpläne für den SchattenPflanzpläne für die SonneTipp: Wenn Sie das Staudenbeet planen und einen Pflanzplan erstellen, dann sollten Sie auch den Standort berücksichtigen.

Staudenbeet Pflanzplan: 9 Ideen für Schatten und Sonne
Pflanzplan erstellenWenn ein Pflanzplan für das Staudenbeet erstellt werden soll, sollte nicht nur über die Pflanzen nachgedacht werden, die hier eingesetzt werden, sondern auch über andere Dekorationsmöglichkeiten.

Pflanzpläne für den SchattenBeete, die im Schatten liegen sind jedoch oftmals schwer zu bepflanzen.

Doch auch hier gibt es einige Ideen für den ein oder anderen Pflanzplan.

Lebensbereich Beet

Ein großer Bereich vor dem Gärtnerhaus zeigt verschiedene Bepflanzungsthemen mit Beet- und Prachtstauden.Es sind meist Hochstauden aus Nordamerika und Ostasien, die schon lange in Gärten kultiviert werden.

Lebensbereich Beet
Im Hermannshof müssen die Beetstauden im Sommer mit einer Tropfbewässerung zusätzlich bewässert werden.Beeindruckend sind die Pflanzungen vor allem ab April zur Zwiebel- und Tulpenblüte sowie im Hoch- und Spätsommer mit den reich blühenden Hochstauden und Gräsern.

nicht-winterharte Pflanzen, die im Kalthaus überwintern, zwischen die Stauden gepflanzt.Frühjahrsaspekt zur Tulpenblüte im April © Cassian SchmidtAb Juli sind viele Beete auf dem Blühhöhepunkt © Cassian Schmidt

Pflanzen für trockene Beete in der Sonne

Pflanzen für trockene Beete in der SonneEin blühender Garten trotz sonniger Lage und trockenen Bodens?Dies gelingt mit der richtigen Auswahl an Pflanzen.Die Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) ist eine sehr pflegeleichte Wildstaude mit wunderschönen Blüten, die am besten auf trockenen, mageren Standorten wächst.Der Steinbrech (Saxifragia) ist eine robuste und pflegeleichte Pflanzen, die dicke Polster mit dickfleischigen Blättern oder Rosetten bilden.

Pflanzen für trockene Beete in der Sonne
Viele dieser robusten Pflanzen bilden bis in den Herbst hinein Blüten und müssen nur bei langer Trockenheit gewässert werden.

Senckenberg-Institut zeigt Artenvielfalt

Dass es nicht mit ein bisschen Rasen oder einem traditionellen Vorgarten getan ist, wenn das Senckenberg-Institut die historischen Universitätsgebäude in Bockenheim bezieht, das war allen Verantwortlichen von vornherein klar.Jetzt endlich wächst, gedeiht und blüht es an der Senckenberganlage und der Robert-Mayer-Straße.

Senckenberg-Institut zeigt Artenvielfalt
Insgesamt 30 Bäume von mehr als 20 verschiedenen Arten – zum Beispiel Zürgelbaum, Kiefer und Zeder – sind rund um das alte Physikgebäude und das Jügelhaus gepflanzt worden.Hinzu kommen gut 100 Sträucher wie Schneeball, Flieder, Felsenbirne und der noch seltene Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch.

Bis dahin lohnt es sich nicht, mit der Außenanlage zu beginnen.

Gräser, Ziergräser und Farne

Gräser sind unkompliziert, universell einsetzbar und wunderschön.Ziergräser und Bambus sind in Gärten voll angesagt, da sie die vielfältigsten Gestaltungsmöglichkeiten erlauben.Außerdem sehen viele Ziergräser rund ums Jahr attraktiv aus, sie schmücken vor allem im Spätsommer und Herbst die Beete und die Blütenstände sehen selbst im Winter noch toll aus, wenn es friert.Besonders schön machen sie sich auf Dachterrassen, wenn sie sich im Wind wiegen.

Gräser, Ziergräser und Farne
Wir informieren Sie hier über die Gräserpflege rund ums Jahr, über den passenden Standort, das Pflanzsubstrat, über Gießen und Düngen, die Überwinterung, den Schnitt, die Vermehrung und über Krankheiten und Schädlinge.

SHARE:

Staudenbeet Pflanzplan: 9 Ideen für Schatten und Sonne

EHL AG News